Mittwoch, 13. Juni 2012

Besuch in Gut Aiderbichl

Wir waren auf Gut Aiderbichl in Henndorf bei Salzburg. Hier der Link dazu http://www.gut-aiderbichl.at/page.locations.php?cid=3516
Hier noch der Link zur Hauptseite http://www.gut-aiderbichl.com/page.home.php?start=

Es war ein wuderschöner Tag für uns und unsere Kids. So viele Tiere, viele freilaufend und hautnah.
Es konnte gestreichelt, gekuschelt  und gestaunt werden.
Einige Bilder will ich euch auch zeigen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, eins der 20 Anwesen und Güter zu besichtigen, dann kann ich euch nur einen Besuch empfehlen. Ich freu mich schon aufs nächste Mal.
Das wird gar nicht so lange dauern, denn Tiere so hautnah zu erleben, ist schon ein besonderes Erlebnis. Gerade die Tiere auf den Gütern haben oft einen langen Leidensweg hinter sich und können hier in Ruhe alt werden und in Würde sterben. Es würde zu lange dauern, jetzt alles genau zu erzählen. Wen es interessiert, der kann gerne auf der Seite von Gut Aiderbichl alles nachlesen. Hier nun ein paar von den vielen Fotos die wir gemacht haben:

Seeehr neugieriges Zicklein mit Geschwisterchen

 Ein Schweinchen beim Spaziergang

 Hier wohnen die Häschen. Natürlich gibts dazu auch einen Freilauf

 Viele Ziegen, Schafe, Schweine und Esel laufen frei in Gut Aiderbich herum

 Pferde gibts von klein bis groß

 Eselchen beim Nachmittagsimbiss

 Burli,der 30-Ender; eine Geweihschaufel wiegt ca. 11kg



 Ruhepause am Wegesrand


zwei Füchslein

 Schafe und Ziegen beim Nachmittagsspaziergang

 Garfield; er liebt Streicheln und Schmusen...

Lamas und Kühe in Harmonie


Auf Gut Aiderbichl gibt es die Möglichkeit, eine Patenschaft für ein Tier zu übernehmen. Das Patengeld ab 10 € im Monat kommen natürlich dem Patentier und dem gesamten Gut Aiderbichl zu Gute. Ohne die Patenschaften könnte auf allen Anwesen und Gütern nicht so viel Gutes für die Tiere getan werden. Somit wird auch beigetragen, den finanziellen Rahmen für die Rettung weiterer in Not befindlicher Tiere zu stärken.

Natürlich sind wir auch Paten geworden. Das Schöne an einer Patenschaft ist, dass man mit der Partnerschaftskarte mit zusätzlichen vier Personen freien Eintritt bekommt. Bei uns passt das super, wir sind genau fünf!
So. Und nun unser Patentier:

Wir haben uns für Christian, eins von sechs Fuchsbabies, die mutterlos gefunden wurden, entschieden.

Viel Freude beim Ansehen der Fotos und besucht auch die Seiten von Gut Aiderbichl

Bis bald

Eure Heather


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen