Donnerstag, 26. Dezember 2013

Meine Adventskalenderschätze 22. - 24.

Hier nun, wie versprochen, meine letzten Schätze meines so schönen Adventskalenders.






Am 22. hate ich einen der geliebten Fröbelsterne drin.
Am 23. fand ich die wunderschönen, weichen, fingerlosen Handschuhe in meinem Packerl. Sie passen super und sie waren auch schon im Einsatz. ;-)
Am 24. hatte ich herliches Spinnfutter für mein schon fast verwaistes Ashford Spinnrad drin. Ich liebe das Spinnen auf dem Spinnrad. Leider kam es die letzten Monate kaum zum Rädchen drehen.
Die Wolle hat den zauberhaften Namen "Tanz auf dem Regenbogen" -sie besteht aus 50% feiner Wolle und 50% Seide. Die Wolle ist ja so was von kuschelig weich und herrlich in den Farben. Es ist eine Freude sie in die Hände zu nehmen. Ich freu mich schon auf's Verspinnen.

Liebe Petra, noch mal vielen herzlichen Dank für deinen so tollen Adventskalender. Ich bin immer noch hin und weg. Du hast dir so viel Mühe gemacht.


Seid lieb gegrüßt

Susi


Dienstag, 24. Dezember 2013

Frohe Weihnachten






*

In

dieser

Winternacht

möge Friede dein

erster Gast sein, und das

Licht der Weihnachts – Kerzen

weise dem Glück den Weg zu deinem

Haus.


  

Irischer

Weihnachtssegen


Ich wünsche euch ein friedliches, ruhiges Weihnachtsfest
I wish you a merry and peaceful christmas

Seid lieb gegrüßt Susi 

Samstag, 21. Dezember 2013

Keltische Wintersonnenwende

Ich wünsche euch allen ein schönes Julfest zur Wintersonnwende.


Wie die Lichter flammen
Tief im Tannengrün!
Wie die Kerzenwölkchen
Licht zur Decke ziehn!
Draußen rauhe Stürme,
Frost und Winterleid,
Drinnen Weihnachtsfrieden,
Weihnachtsseligkeit

Wie die Lichter strahlen
In die Nacht hinaus!
Un dort schimmert's wieder
Rings von Haus zu Haus!
Oh, noch lebt der Väter
Uraltheil'ge Art
Tief in vielen Herzen
Still und treu gewahrt

Sie wird wiederkommen
Jene große Zeit
Wo die alten Feuer
Flammen weit und breit!
Auch der schwerste Winter
Weicht der Frühlingsmacht:
Künde, Wintersonnenwende,
Künde neue Pracht!

nach H. v. Mosch

Seid lieb gegrüßt

Susi

Mein Adventkalenderinhalt von PeJott

Etwas hat es nun gedauert, aber der schwere Sturz meiner Mama und die vielen Brüche und die verbundenen Krankenhausbesuche brachten bei uns so Einiges zum Liegen.

Nein, den Kalender nicht. Jeden Morgen freu ich mich auf's Aufmachen. Petra / PeJott  hat mir soooooo liebe Werkeleien rein getan, da könnte ich nicht tagelang aufs Aufmachen warten.
Ich bin überwältigt, so schöne Sachen. Ein Traum. Alles passt so was zu mir, besser hätte es nicht sein können. Ich bin so hin und weg von den Werkeleien.
Liebe Petra, noch mal vielen lieben, herzlichen Dank für deine wunderschönen Überraschungen. Ich kann dir gar nicht beschreiben, wie glücklich ich über die herzigen, gefüllten Adventspackerl bin.
Ich drück dich ganz dick und fest durchs Netz.

Hier nun die Packerl 6 -21

Einen Türanhänger, da weiß meine Familie gleich, wo sie mich findet. ;-)

Ein Windlicht mit einer Schneekönigin darauf. Ich als Winterkind liebe alle Märchen und Geschichten, die im Winter spielen oder in denen der Winter vorkommt. Ich mach euch noch mal ein Bild, wie es leuchtend ausschaut.

Zwei wunderschöne Untersetzer/Topflappen, ich werd sie mir aber an die Wand hängen. Sie sehen so nett aus. Eigentlich zu schade zum Benützen.

Zwei zuckersüße Knöpfe mit Rosen, der Hammer, gell?

 Eine Badeperle und Fröbelsternchen. Ich liebe Baden und Fröbelsternchen. Ich werkle sie auch gerne in der Vorweihnachtszeit.

 Ein zauberhaftes Mäppchen. Ist es nicht herzig?

Ein "Dufthängerle"für meinen Kleiderschrank,  mit Nostalgiemotiv. Aber es bekommt einen anderen Platz im Schlafzimmer. Es ist viel zu schade zum in den Schrank hängen.

Eine mit dunkelroter Stockrose handgefärbte Wolle  Ein herrliches Grün.

Zwei gefilzte Schwammerl auf der Wiese

 
 Noch eine Badeberle und ein Fröbelsternderl.

Ein Tascherl nur für mich. Steht gleich richtig drauf. ;-)

Dann waren auch noch zwei unglaublich schöne Kissenbezüge dabei. Ich liebe diese Motive und sie passen perfekt zu unserer Ektorp Couch.
Hier noch mal die einzelnen Motive.


Drei Packerl kann ich noch aufmachen dann ist Weihnachten.
Liebe Petra, ich würde jederzeit wieder von dir betauscht oder bewichtelt werden wollen. Vielleicht darf auch ich dich einmal bewichteln, ich würd mich über beide Möglichkeiten freuen.

An Weihnachten zeig ich euch die leider letzten drei, aber bestimmt wieder zauberhaften, Packerl.

Seid lieb gegrüßt

Susi

Tischpuppenspiel

Am Freitag war der letzte Tag vor den Weihnachtsferien. Zu diesem Ereignis veranstalteten wir ein Tischpuppenspiel. Die vier Lichter des Hirten Simon nach dem gleichnamigen Bilderbuch war unser Thema.
Ich gestaltete den Spieltisch und die Puppen wurden von mir in den Abendstunden gebastelt. Nur der Wolf war schon vorhanden. Das Tischpuppenspiel gefiel allen so gut, dass ich euch heute einige Bilder dazu zeigen möchte.





 



 





Hier das dazugehörige Buch aus den NordSüd Verlag


Einen Tag vorher hatten wir in den Kindergartengruppen unsere Weihnachsfeier. Wir führten unter anderem den Eltern einen Lichtertanz vor und dann durften die Kinder die Lichter in einer Adventsspirale abstellen.

Hier ein Foto von der Adventsspirale nach der Feier, damit ihr auch den Zauber der Spirale erahnen könnt.


Ich wünsch euch allen noch eine schöne Adventszeit.

Seid lieb gegrüßt

Susi

Dienstag, 17. Dezember 2013

Karinas Weihnachtsmänner

Schon im November enteckte ich bei Karinas Blog - Baba Yaga einen zauberhaften Weihnachtsmann / Weihnachtswichtel in blau.
Ich konnte nicht anders, ich musste ihn haben. Karina war gleich so lieb, ihn für mich zurück zu legen und einige Zeit darauf kam er mit der Post bei mir an.
Er war noch viel schöner als auf den Fotos. Karina macht alle ihre Werkeleien mit so viel Liebe und Herz, das sieht und fühlt man direkt.
Ich musste ihn euch unbedingt zeigen, er ist so was von einzigartig. Auf ihrem Dawanda Shop könnt ihr noch viel mehr entdecken.

Hier ist er mein liebster Weihnachtswichtel / Weihnachtsmann.











Vielen lieben Dank an Karina. für diesen so zauberhaften, liebevoll gemachten Weihnachtswichtel.

Ich wollte euch ihn schon viel früher zeigen, aber das Leben ist anscheinend nicht immer gerecht.
Meine Mama ist wieder gestürzt und hat sich dieses Mal den Kieferknochen , das Schambein und das Steißbein gebrochen.
Nun musste sie im Krankenhaus und jetzt in der Reha fast täglich von uns mobilisiert werden, da sie auf uns besser reagiert, als auf die Krankenhaus und Reha Mitarbeiter. Mittlerweile kann sie schon fünf Minuten am hohen Gewagen stehen und heute sind wir 20 Meter mit diesem gegangen. Es wird langsam wieder. Meine Mama ist ja so was von tapfer. Da die Brüche so unglücklich liegen, muß sie mit Schmerzen wieder lernen, sich aktiv zu bewegen. Sie ist eine richtige Kämpfernatur. Der letzte schwere Bruch ist ja nicht mal 5 Monate her.

Da ich jetzt wieder im Kindergarten arbeite und das für 30 Stunden in der Woche, ist das alles nicht so einfach. Die Reha liegt auch (einfache Strecke) über 30km von uns weg. Somit hänge ich mit Allem etwas hinterher.
Aber ich werde euch morgen oder übermorgen die weiteren wunderbaren Werkeleien von Petras Adventskalender zeigen. Sie hat mir mit ihm in der so schweren, stressigen Zeit eine Wahnsinnsfreude gemacht. Ich hab lauter so liebe Werkeleien drin. Ihr werdet das bestimmt auch so sehen.

Bis demnächst.

Seid lieb gegrüßt

Susi



Donnerstag, 5. Dezember 2013

Adventkalenderwichteln

Dieses Jahr hab ich bei Sissis Adventskalenderwichteln für Kreative mitgemacht. Ich hab einen wahnsinnig schönen Adventkalender bekommen. der passt ja so was von super zu mir. Einfach der Hammer.

Hier erst mal mein Adventskalender ohne Inhalt. Ich find die Stieferl so süß.


So sieht er gefüllt mit den Adventspackerln aus.


 Jetzt zeig ich euch noch, was ich in den ersten 5 Tagen drin hatte.




Ist das nicht herzallerliebst? Für meine Blättermännchen hab ich heute schon die Köpfchen und die Hände gekauft. Ich freu mich schon darauf, die 12 Monate mit den verschiedenen Blättern zu werkeln. Ich liebe diesen Kalender, der passt ja so was zu mir, ich bin hin und weg.

Liebe Petra, - PeJott, ich hab dich am Täschlein erkannt. So ein Ähnliches hab ich auf deinen Blog schon gesehen. Iich liebe deine Arbeiten. Daher freu ich mich riesig, dass du mich bewichtelt hast.
Ich drück dich jetzt ganz doll durchs Netz. Ich hab ihn katzensicher aufgehängt, um ihn so richtig geniessen zu können. Vielen, vielen, lieben Dank für deine Mühen. Ich freu mich jeden Tag auf ihn. Die Schachterl passen auch zu mir, bin ja ein Boarisches Madl.

Bis demnächst, seid lieb gegrüßt

Susi

Sonntag, 17. November 2013

Herbstimpressionen

Vor zwei Wochen waren wir viel spazieren. Der Herbst leuchtete in seiner vollen Pracht. Heute hab ich endlich Zeit gefunden, die schönen Bilder in den Blog zu stellen.




























































Der Herbst war doch wunderschön, nicht wahr. So richtig was fürs Herz.
Jetzt beginnt bald die kuschelige, heimelige Zeit. Ich freu mich schon auf den Winter mit all seinen Schönheiten.

Ich wünsch euch eine schöne Zeit mit eurer Familie.

Seid lieb gegrüßt

Susi