Dienstag, 2. April 2013

Zwei neue Bärchen

Über Ostern hatte ich Zeit, meine zwei angefangenen Bärchen fertig zu machen. Ich find die Arbeit wunderschön. Sie sind ungefähr 10cm groß und 5- fach gescheibt, damit sich Arme, Beine und Kopf  gut bewegen lassen.
Am Gründonerstag saß ich mit meinem Sohn, er hatte sich die Augen beim Schweissen verblitzt, über zwei Stunden beim Augenartzt. In der Zeit konnte ich wunderbar die kleinen Teile mit der Hand zusammennähen.
Das Ergebnis seht ihr nun. Da das Wetter so trostlos ist, dachte ich, schau ich mit den Bärchen trotztdem raus und so suchten wir nach dem Frühling.


 

Das nächste Bärchen ist schon in Planung. Ich glaub, Bärchen zaubern kann süchtig machen ;-)

LG Heather


Kommentare:

  1. Hey liebe Heather, die Bärchen sind total knuffig, eine sehr schöne Arbeit. Ich bewundere ja, dass Du die Ruhe in einer Arztpraxis dafür hattest und hoffe, es geht Deinem Sohn wieder besser. Hört sich ja gemein an, beim Schweißen gebliztdings zu werden.

    Viele Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      danke für dein Kompliment. Momentan genieße ich es, die kleinen Kerle zu werkeln.
      Meinem Sohn geht es wieder gut, er ist die Woche auf seinem ersten Schweißkurs in der Handwerkskammer. Er liebt es und ich verstehe es beim bestem Willen nicht.
      Lg Susi

      Löschen
  2. Oh ja, die kleinen Kerlchen haben definitiv Suchtpotenzial - süß geworden sind sie! Alle beide! :o)
    Deinem Sohn wünsche ich gute Besserung... das hört sich nicht so toll an....

    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,
      ja, du hast recht. Bärchen werkeln macht definitiv süchtig. Bin ein bisschen fremd gegangen und versuche mich gerade an einem Mäuschen. Sobald es fertig ist, gibt es natürlich Fotos.
      Danke noch mal für den tollen Kurs.
      LG Susi

      P.S: Die guten Wünsche hab ich ihn weitergereicht, er hat sich gefreut.

      Löschen
  3. ...ohhhhhhh, sind die süß!!!!Ich wünsche deinem Sohn von Herzen alles Liebe und Gute!Ganz viele, liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      danke dir fürs Kompliment. Ich find deine Paulinas aber auch zum verlieben schön. Danke auch für die lieben Wünsche an meinen Sohn, hab sie weitergeleitet.
      LG Susi

      Löschen