Mittwoch, 22. Mai 2013

Puppenkinder nach Waldorfart



Sie sagen Hallo zu meinen Besuchern auf dem Blog. Ich hab lange überlegt und da ich endlich einen Teil meiner Puppenkinder gefunden habe, dachte ich, sie können euch das herzliche Willkommen mit Blümchen überbringen. Also alle fünf Mädels in Schale geschmissen, noch ein bisschen aufgehübscht und nun zeigen sie sich euch.

 Als erstes möchte ich meine 25 eingetragenen Blogleser herzlich willkommen heißen. Ich freu mich unbandig, dass ihr euch bei mir eingetragen habt. Drück und knuddel jeden Einzelnen von euch fest.
 
  

Auch allen Anderen, die aus Deutschland und der ganzen Welt meinen Blog besuchen, ein herzliches
"Griaß
eich God", wie wir in Bayern sagen.


Eigentlich wollte ich nur wegen unseren Wanderpaketen und dem Wichteln den Blog machen, aber meistens kommt es anders, als man denkt.



Ich hab mittlerweile so liebe Menschen kennen gelernt und das rund um den Globus. So vielseitige Blogs gibt es zu bestaunen, jeder auf seine Art etwas Besonderes. Viele geben sich außerordentlich viel Mühe mit ihren Blogs und ich freu mich, die einzelnen immer wieder zu besuchen. Auf vielen Blogs hab ich so tolle Anregungen gefunden, dass ich noch lange dahinwerkeln kann.
Vielen lieben Dank für die Ideenflut. 




Leider geht der Flag Counter nicht so genau, aber es gibt ja noch die Statistik in Google .Daher freu ich mich aus folgenden Ländern schon Besucher  gehabt zu haben:
Deutschland, , Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten, Russische Föderation, Schweiz, Irland, Kanada, Österreich, Niederlande, Südafrika, Dänemark, Australien, Neuseeland Italien, Spanien, Frankreich, Japan, Luxemburg, Schweden, Polen, Ukraine, Israel, Lettland, Serbien, Indien. Ich hoffe, ich hab kein Land vergessen.




Schön ist, dass hier mittlerweile nette, inspirierende Kontakte entstanden sind. Wenn ich mit meinem Englisch nicht mehr weiter weiß, dann hilft mir mein lieber Mann aus. Aber es wird schon langsam. Hier ein dickes Küsschen auch an ihn.


Fühlt euch alle lieb gedrückt und umarmt.

Freu mich auf euch alle und euren Besuch

Susi

P.S: For all those not speaking German: You'll find a "Translation"-Option on the right side of my blog below the "Creative Friday"-Entry. There you can choose your language and then you'll get my blog translated into your native language. Even it will not be perfect in most languages it'll help to understand what I wrote.

Kommentare:

  1. ohhhh, sind die süß!Und so,so liebevoll, welch´eine Ehre, dass sich eine Kleine Paulina dazu gesellen darf !Herzlichen Dank auch für deinen lieben Glückwunsch, ich habe mich sehr darüber gefreut ;o)!Ganz viele,liebe Grüße,Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      ich kanns gar nicht mehr erwarten, bis die kleine Paulina kommt. Ich liebe deine Püppchen, ich find sie so bezaubernd. Man kann gar nicht anders, als sie ins Herz zu schließen.
      Sie sind mit sooo viel Liebe gemacht.
      Viele liebe Grüße zurück
      Susi

      Löschen
  2. Herzig diese Püppchen. Und sie sind genau dort wo ich meine Puppe gelassen habe. Hat meine Mutter aber in ziemlicher Aufregung versetzt. Die Puppe hätte echte Haare gehabt und ich hab sie beim Spielen im Wald vergessen. :-) Deine Puppen vertragen auch ein bisschen grün.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      ich kenn das, ich hab als Kind auch so Einiges an Spielsachen irgendwo liegen gelassen. Zum Glück hatte ich ne Schwester, die vieles wieder gefunden und nach Hause gebracht hatte.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  3. Deine Mädels sind wirklich ganz bezaubernd. Und die Blümchen stehen ihnen richtig gut.

    Liebe Brummbärengrüße
    vom Tinchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tinchen,
      ich liebe sie auch. Im Waldorfkindergarten hatte ich sie immer nur aus Filz gemacht, aber für mich bekamen sie Kleidchen und Schürzchen aus Stoff. Ich find sie so auch schöner. Bin froh, dass ich sie wieder gefunden habe.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  4. Das sind aber süße Püppchen die die machst.. und total schön fotografiert, so al würden Sie draußen wohnen : )

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Silke,
    ja du hast recht, es sieht aus als wären sie draußen beim Blumenpflücken gewesen.
    Die Kamera macht auch wunderbare Fotos. ;-)
    Liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Du Liebe, diese fünf Blumenkinder sind ja einfach zauberhaft, ganz ganz toll! Wir haben auch einen Jahreszeitentisch und sind Waldorffans (Kiga, Freunde, Schule....) einfach zauberhaft mit wie viel Liebe alles gestaltet und gemacht wird. Bei uns sitzt ein Apfelblütenkind und wartet auf die Sonne, wir hoffen, sie kommt bald.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tanja,
      Waldorffan bin ich auch ;-) Ich mach mir auch noch immer einen Jahreszeitentisch. Zwar nur einen kleinen, aber ich liebe ihn.
      Ein Apfelblütenkind, das hört sich ja süß an, so eins hab ich bis jetzt noch nicht gemacht. Ne schöne Idee.
      Liebe Grüße
      Susi

      Löschen
  7. Antworten
    1. Hello Marie, thanks for your compliment. It is a pleasure that you are visiting my Blog from the other side of the world.
      Best regards to New Zealand
      Susi

      Löschen