Samstag, 21. Dezember 2013

Keltische Wintersonnenwende

Ich wünsche euch allen ein schönes Julfest zur Wintersonnwende.


Wie die Lichter flammen
Tief im Tannengrün!
Wie die Kerzenwölkchen
Licht zur Decke ziehn!
Draußen rauhe Stürme,
Frost und Winterleid,
Drinnen Weihnachtsfrieden,
Weihnachtsseligkeit

Wie die Lichter strahlen
In die Nacht hinaus!
Un dort schimmert's wieder
Rings von Haus zu Haus!
Oh, noch lebt der Väter
Uraltheil'ge Art
Tief in vielen Herzen
Still und treu gewahrt

Sie wird wiederkommen
Jene große Zeit
Wo die alten Feuer
Flammen weit und breit!
Auch der schwerste Winter
Weicht der Frühlingsmacht:
Künde, Wintersonnenwende,
Künde neue Pracht!

nach H. v. Mosch

Seid lieb gegrüßt

Susi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen