Samstag, 25. Januar 2014

Ungewollte Blogpause

Meistens kommt alles anders als man denkt, wie wahr.
Mein Mann war bei einer Routineuntersuchung beim Kardiologen. Das war am Montag vor einer Woche. Am Freitag letzte Woche hatte er eine Herzkatheter-Untersuchung und an diesem Dienstag bekam er einen fünffachen Bypass.
Mit bloggen war da nichts. Es wird auch noch ne Zeit dauern, bis sich alles wieder einspielt.
Es wird sich vieles bei uns ändern, aber bestimmt zum Besseren.
Ich bin so froh das der massive Herzschaden meines so lieben Mannes entdeckt wurde. Das schenkt uns noch viele schöne gemeinsame Lebensjahre. Es ist wie ein kleines Wunder und dafür bin ich von Herzen dankbar. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr.
Viele liebe Gedanken, Wünsche und Gebete begleiteten ihn und mich und es hat geholfen.
Das Leben ist noch viel schöner und facettenreicher und erfüllter, für jede Minute sind wir dankbar.
Ich freu mich wenn der Krankenhausaufenthalt vorbei ist und die Reha beginnt und Ende Februar sind wir dann wieder gemeinsam zu Hause.

Bei Petra vonPeJott habe ich den Kapuzenschal begonnen. Er wird so was von wunderschön, leider geht das Stricken viel zu langsam, da ich dazu kaum Zeit habe. Morgens bis früher Nachmittag  in die Arbeit und dann zu meinem Schatz, Abends heim und dann bin ich so ko und geh früh ins Bett. Aber das wird schon noch.
Bilder reiche ich euch aber nach.

Seid lieb gegrüßt

Susi


Kommentare:

  1. Liebe Susi, da beginnt ja das neue Jahr nicht so gut. Toll dass noch alles rechtzeitig erkannt wurde. Ich wünsche Dir und Deinem Mann alles Gute und drücke Euch die Daumen, dass Ihr bald wieder vereint seit.
    Ganz liebe Grüße, von Ilona (die ihren Mann auch gerade vorige Woche aus dem Krankenhaus geholt hat)

    AntwortenLöschen
  2. liebe susi,
    dir und deinem mann schicke ich die allerbesten wünsche und ganz, ganz viel positive gedanken.
    alles liebe, petra

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank für eure lieben Worte. Mitlterweile ist mein Mann daheim und ihm geht es schon viel besser.
    Drück euch
    Susi

    AntwortenLöschen