Montag, 24. Februar 2014

Überraschung aus der Schweiz



Es ist schon eine Woche her, da bekam ich einen DinA5-Umschlag aus der Schweiz. Mit einem grünen Aufkleber, zollamtlich abgefertigt, Frankfurt am Main Flughafen-Zollamt Fracht.

Ich ahnte schon etwas und es bestätigte sich beim Öffnen.

Ich hatte beim Eulencandy bei Barbara   HärzWärch  mitgemacht.

Ein außergewöhnliches Candy für ihre Naturspielgruppe Üülenäscht in der Schweiz.




Viele werkelten aus nah und fern für die Spielgruppe eine Eule aus Papier für eine Wanddeko.

Hier ein Bild davon.



Ich gehörte zu den glücklichen Gewinnern.

Barbara zaubert aus Papier, Blumen, Perlen und noch Vielem mehr kleine Kunstwerke und so darf ich jetzt ein gepimptes Notizzettelbuch und eine Karte in meinen Lieblingsfarben und Lieblingsmotiv (Elfe) mein Eigen nennen. Beides steht jetzt auf meinem Schreibtisch. Was ich in mein wunderschönes Notizbüchlein reinschreiben werde, weiß ich noch nicht. Das muss ich mir noch gut überlegen. Die mitgesandte Schweizer Schokolade lasse ich mir immer noch Stückerl für Stückerl schmecken.






Es ist wunderschön gearbeitet und ich hab mich riesig gefreut. Schon lange bewundere ich ihre tollen Werke.

Liebe Barbara, vielen lieben Dank für deine tolle Überraschung, ich freu mich riesig, eines deiner herrlichen Werke nun mein Eigen nennen zu dürfen.

Sei lieb von mir gedrückt

Susi
 

Kommentare:

  1. achmensch, ich glaubte schon gar nicht mehr daran... dachte ich jetzt echt.. die Post hat verschlamt.. was rutscht mir ein Stein vom Herzen.. bei Dir, wusste ich nicht mal mehr, wer du bist.. *schäm* so viele Umschläge, so viele Namen.. ich freu mich tierisch, dass es bei dir eingetroffen ist und du dich darüber freust...
    auch dir einen dicken Knuddler..
    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Barbara,
    danke noch mal für deine liebe Überraschung. Ich find es wunderbar von dir, dass du dir so viel Mühe für uns Eulenbastler gemacht hast.
    Drück dich
    Susi

    AntwortenLöschen