Donnerstag, 18. Juni 2015

Wanderpaketschätze

Das Flinkehändewerkelwanderpaket hatte bei mir Halt gemacht.

Herrliche Werkeleien durfte ich bewundern und fünf wundervolle Schätze sind bei mir geblieben.


Von Maren versuchte ich seit Jahren eines ihrer so begehrten selbstgemachten Kosmetika zu ergattern.
Ich freu mich, dass ihr kleines Schönheitspäckchen bis zu mir durchgehalten hat. Nun kann ich mich über einen Lippenpflegestift (Ringelblumenauszug), eine herrlich duftende Ringelblumensalbe (Ringelblumenölauszug), und eine selbstgemachte duftende Rosentauseife freuen.
Liebe Maren, vielen  lieben, herzlichen Dank. Ich freu mich riesig, dass ich endlich in den Genuss kommen durfte, deine Künste zu erproben. Ich liebe deine selbstgemachten Schätze. :)

 Von Vroni blieb das Glitzer-Batt "Zimtfeuer" bei mir. Ich überlege gerade, ob ich es sehr dünn verspinne, oder ob daraus Elfen und Feen entstehen. Bei dem außergewöhnlich schönen Batt konnte ich einfach nicht Nein sagen.
Ebenso blieb die Lacewolle von Vroni bei mir. Daraus werde ich mir ein wunderbares Tuch machen. Ich bin gerade dabei, mir aus alten Strickmustern eins auszusuchen, das ich dann in meinem Tuch verwende.
 Liebe Vroni vielen lieben Dank für deine zauberhaften Schätze.

Da ich mich gerne etwas ungewöhnlich kleide und kammgewebte Bänder nicht nur zu meiner Keltenkleidung trage, war es mir nicht möglich, bei Elis' Band Nein zu sagen. Es ist aus Seidengarn und Wollgarn gemacht und genau in einer meiner Lieblingsfarben.
Liebe Lis, vielen herzlichen Dank für das tolle Band, ich liebe deine schöne Arbeit.

Von Annette durften die Socken aus einer älteren Runde noch einmal mitreisen. Nun werden die Söckchen mit den eingestickten Perlen meine Füße warm halten. Ich fand sie ganz lustig und obwohl sie nicht aus meinen Lieblingsfarben sind, sehen sie zu der Jeans wunderschön aus.
Liebe Annette, herzlichen Dank dafür.

Ich freu mich jedes Mal, wenn das Wanderpaket bei mir Halt macht. Eine Fülle von Ideen lassen sich darin entdecken und jedesmal fällt mir das Entscheiden schwer, welche Schätze bei mir bleiben dürfen.

Seid lieb gegrüßt

Susi